Alster Electronic Dart Liga (http://www.alster-dart.de/index.php)
- .:: Computer Forum ::. (http://www.alster-dart.de/board.php?boardid=31)
-- Hilfe und Tips rund um den Computer (http://www.alster-dart.de/board.php?boardid=32)
--- S-ATA Festplatten mit Asus MB (http://www.alster-dart.de/thread.php?threadid=3984)


Geschrieben von Gast am 01.02.2005 um 22:43:

  S-ATA Festplatten mit Asus MB

Hi Ihr Freakz
habe ein ASUS P4P800 Deluxe möchte nun die beiben SATA Anschlüsse nutzen.
Wahrscheinlich müssen diese dann wohl im RAID Modus laufen
Meine Frage erkennt das MB die Platten automatisch oder werden noch spezielle Treiber benötigt.



Geschrieben von Thomas am 01.02.2005 um 22:51:

 

Hi Besucher großes Grinsen

normalerweise müssen die Platten nicht im Raid laufen. Raid ist von Haus nicht ganz unkomliziert.

Die Treiber für den Controller hast du auf der Asus CD dabei. Diese müssen natürlich installiert werden.

Gruß Thomas



Geschrieben von Kiki am 02.02.2005 um 00:23:

 

Huhu Besucher,

habe hier zuhause jemanden sitzen der sich auch ein bisschen mit compis auskennt, ich geb die Tastatur mal weiter *fg*

LG Kiki

der SATA Controller erkennt die platten automatisch.
stellt sich die frage, ob du sie als raid (platten werden 1zu1 gespiegelt) oder als spare (laufwerkskapazität wird addiert, ohne das du es mitbekommst) einrichten willst... hinzu kommt die problematik einer installation des betriebssystems..
während des initialisierens steht auf dem bildschirm, mit welchem tastaturkürzel du ins Controller-bios kommst (vergleichbar mit scsi). (meist strg+a oder strg+e) ...
dort kannst du dann diese einstellungen vornehmen... wenn du das nicht machst, wird der controller die platten default als einzelne laufwerke behandeln oder als spare einrichten ( kommt auf den chip-satz an)..
willst du ein betriebssystem (bs) installieren, das ntfs benutzt (win2000 oder winxp), brauchst du die sata-treiber auf einer diskette (sind wie thomas schon bemerkte, auf der cd vorhanden, und muessen auf eine diskette kopiert werden). bootfähige bs-cd ins laufwerk , booten , und wenn er fragt, ob andere Festplatten-controller benutzt werden, F6 drücken, Diskette einlegen, und ganz normal weiter installieren...
ich glaub , das reicht jetzt ... war , glaub ich, mehr, als du wissen wolltest.....


Powered by: Burning Board 2.2.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH