Alster Electronic Dart Liga
Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Game Menü Unsere Linkliste AEDL-Datenbank Unsere Board Statistik Unser schönes Fotoalbum Kalender Alle Turniere Zur Startseite Zum Portal

Alster Electronic Dart Liga » .:: Rezepte ::. » Nützliche Koch und Küchentipps » Küchenpannen schnell behoben! Teil 1 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Druckvorschau | An Freund senden |
Neues Thema erstellen Heiß und Willig Forum Tiere Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Küchenpannen schnell behoben! Teil 1 3 Bewertungen - Durchschnitt: 7,003 Bewertungen - Durchschnitt: 7,00  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Thamy
unregistriert
Daumen hoch! Küchenpannen schnell behoben! Teil 1 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tricks gegen peinliche Pannen:


Wer hat das nicht schon erlebt - gleich kommen die Gäste und man hat vergessen, die Butter aus dem Kühlschrank zu nehmen oder der Kuchen will nicht freiwillig aus der Form.

Solche und andere kleine oder größere Katastrophen kann man schnell beheben - wenn man weiß, wies geht! Wir wollen Ihnen hier einige Tricks zeigen, die Ihnen helfen, solche Pannen souverän zu meistern und Ihren guten Ruf als perfekter Gastgeber oder Gastgeberin zu retten.


Kräuter sind welk geworden:
Schneiden Sie die Stiele neu an und stellen Sie sie ganz schnell in ein Glas mit Zuckerwasser - dann sind sie in einer Stunde wieder wie frisch gepflückt.
Ein 10-Minuten-Bad in lauwarmem Wasser mit etwas Zitronensaft hilft auch, sogar bei schlappen Salatblättern.

Blumenkohl riecht unangenehm:

Die Geruchsstoffe werden in den ersten fünf Minuten ins Kochwasser abgegeben. Wasser deshalb nach wenigen Minuten wechseln.
Oder ein Stück Roggenbrot mitkochen, das hilft auch.

Gemüse ist hoffnungslos zerkocht:
Verkochtes Gemüse 1: 1 mit Kartoffelpüree mischen, mit Sahne und Gewürzen abschmecken und schon hat man die „etwas andere“ Beilage.

Sahne lässt sich nicht steif schlagen:
Legen Sie alle Gerätschaften, wie die Quirle, die Rührschüssel und die Sahne in den Kühlschrank. Dann klappt es garantiert. Oder geben Sie ein Eiweiß mit in die Sahne, und schlagen Sie es mit auf.

Honig ist kristallisiert:
Um den Honig wieder flüssig zu bekommen, stellen Sie ihn in ein Wasserbad und erwärmen ihn ca. 10 Minuten. Verwenden Sie nicht zu heißes Wasser, denn sonst werden die wichtigen, empfindlichen Enzyme im Honig zertört.
Oder noch schneller geht es, wenn Sie den Honig in der Mikrowelle auf schwacher Stufe 1,5 bis 2 Minuten erwärmen.

Zucker ist klumpig:
Zucker durch ein Sieb streichen, in einen Beutel füllen und mit dem Nudelholz darüber rollern oder in eine Schüssel füllen und bei 180° C solange in den Backofen stellen, bis der Zucker weich ist.

Eiscreme ist geschmolzen:
Nicht wieder einfrieren, denn dann schmeckt das Eis garantiert nicht.
Verwenden Sie es als Soße zu Früchten. Oder schneiden Sie Sandkuchen in Scheiben, toasten Sie diese und übergießen sie mit der „Eissoße“. Sofort servieren!

Butter ist zu hart:
Stülpen Sie ein paar Minuten eine heiße Schüssel über die Butter.
31.01.2007 20:39
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Heiß und Willig Forum Tiere Antwort erstellen
Alster Electronic Dart Liga » .:: Rezepte ::. » Nützliche Koch und Küchentipps » Küchenpannen schnell behoben! Teil 1

Views heute: 12.384 | Views gestern: 13.092 | Views gesamt: 95.729.245


Powered by Burning Board © 2001-2004 WoltLab GmbH
DB: 0.004s | DB-Abfragen: 104 | Gesamt: 0.087s | PHP: 95.4% | SQL: 4.6%
Levitra Original Besucher heute: 445 | Besucher gestern: 464 | Besucher gesamt: 3050420
Tagesbesucherrekord : 5393 am 20.02.2017

Impressum | Boardregeln | Verwarnungen