Alster Electronic Dart Liga (http://www.alster-dart.de/index.php)
- .:: Allgemeines ::. (http://www.alster-dart.de/board.php?boardid=3)
-- Umfragen (http://www.alster-dart.de/board.php?boardid=44)
--- Bei welchem Stromanbieter seid ihr ? (http://www.alster-dart.de/thread.php?threadid=14126)


Geschrieben von silvia am 26.10.2007 um 14:32:

  Bei welchem Stromanbieter seid ihr ?

Bei welchem Stromanbieter seid ihr ?
Und ist der WEchsel wirklich so einfach ?
Eure Erfahrungen sind gefragt .
Danke schon mal ....

LG
Silvia



Geschrieben von Jacky am 26.10.2007 um 14:42:

  RE: Bei welchem Stromanbieter seid ihr ?

hallo silvia???

also ich bin bei vattenfall und möchte jetzt aber wechseln weil die schon wieder teurer werden!
weiß aber noch nicht zu welchen

LG Jacky



Geschrieben von Wollehoch3 am 26.10.2007 um 14:45:

 

Bin bei der E-On Hanse,weiss ehrlich gesagt nicht ob ich wechseln soll weil ich glaube das das auch nix bringt
Die werden alle Teurer
Gruss wollehoch3 böse böse



Geschrieben von Miezemieze am 26.10.2007 um 16:21:

 

Hallo Silvia ,Der Wechsel ist ganz einfach, bei Yello
Vertrag unterschreiben, die regeln den Rest, Du
brauchst nur noch die eintrudelnden Rechnungen
bezahlen und bist durchgehend mit Strom versorgt.
Nach meinem Jahresverbrauch und dem derzeitigen
Preisstand hat ein Preisvergleich eine Ersparnis von
Euro 17,50 ergeben
und da lohnt sich der Wechsel für mich nicht. Da
die diversen Anbieter den derzeitigen Preis nur für
1 Jahr garantieren. Ich war zu DM Zeiten einmal bei
Yello, da lohnte es allerdings noch bei einer Ersparnis von
DM 300,00 im Jahr. Also zurück zur HEW, heute Vattenfall,
die waren dann blötzlich wieder günstiger.
Muß aber jeder für sich selber wissen großes Grinsen



Geschrieben von silvia am 26.10.2007 um 16:29:

 

Ich bin etwas verwirrt von den ganzen Anbietern. Da steht beim einen Stromvorauszahlung fürs Jahr ???? Heißt das nun ich muss das ganze Jahr also viele hundert Euro auf einmal zahlen ?
Dann ist yello teurer als Vattenfall wenn ich das richtig gesehen habe.
Manche Anbieter locken mit 50 Euro Gutschein bei Abschluss... Ich sags euch ganz ehrlich ich habe keinen Plan mehr !

geschockt geschockt geschockt geschockt geschockt geschockt geschockt

Also im Moment bin ich bei Vattenfall und da gibt es billigere Anbieter...aber welcher ist verlässlich und unkompliziert ! HILFE traurig



Geschrieben von Miezemieze am 26.10.2007 um 16:58:

 

Was bitte verstehst Du unter verläßlich und unkompliziert?
Unterschreiben, zahlen, Ende.
Lg



Geschrieben von silvia am 26.10.2007 um 18:07:

 

jep schon klar aber welcher ist denn nun der günstigste, da hat ja Jeder Anbieter ne andere Klausel..... verwirrt
LG
Silvia



Geschrieben von Kenan am 26.10.2007 um 18:31:

 

Hallo silvia!!!!

du kannst bei google stromrechner eingeben und gucken welcher stromanbieter am günstigsten ist

LG Jacky



Geschrieben von silvia am 26.10.2007 um 18:32:

 

ich habe bei RTL so ne Seite erwischt, jetzt hoffte ich hier auf persönliche Erfahrungen ... smile



Geschrieben von witch_hbg am 27.10.2007 um 13:28:

 

ich bin bei E-on ist gar nicht so teuer..........und weil ich alleine wohne spare ich von haus aus eine menge



Geschrieben von Miezemieze am 27.10.2007 um 14:45:

 

Danke Kenan, die Seite kannte ich noch nicht. Demnach
ist für meinen Verbrauch und meine Region der günstigste
Anbieter Flex Strom mit 423,-- Euro im Jahr.
Kenne ich nicht den Anbieter und bei dem Gewirre kann
ich Silvia so langsam verstehen großes Grinsen



Geschrieben von shadowhbg am 28.10.2007 um 10:04:

 

ich denke man sollte regionsbezogen einen ansässigen stromanbieter wählen
alle anderen wie yellow und konsorten locken mit günstigen einsteiger tarifen,
wenn man nach ca. einem jahr eine erhöhung erhält oder die auflistungen ansieht bemerkt man das es doch nicht so günstig ist wie anfangs versprochen

deshalb habe ich vattenfal genommen auf lange sicht günstiger als diese wechelei



Geschrieben von silvia am 28.10.2007 um 10:58:

 

So ähnlich geht es mir ehrlich gesagt auch wennich das so durchrechne und dann die Kündigungsfristen berücksichtigen muss usw werde ich nicht schlau!
Der Anbieter den Ilona meint nämlich Flexstron der ist am günstigsten aber da muss ich mich nochmal reinfitzeln...
Trotzdem Danke für Eure Antworten....

LG
Silvia



Geschrieben von Miezemieze am 28.10.2007 um 11:26:

 

So endlich halbwegs einen Durchblick Silvia:
Vorauskasse: für ein Jahr vorher Gesamtsumme bezahlen
was sind da denn einmal eben 4-500 Euro auf einen
Schlag :ironiegroßes Grinsen ie bieten alle einen Bonus an, der
gleich abgezogen wird, garantieren den Preis für 12
Monate und regeln auch alles mit dem vorherigen
Anbieter, und die Firmen die ich angeklickt habe
bieten auch alle eine kostenlose 0800-er Hotline,
falls man noch Fragen hat.
Lg Ilona



Geschrieben von Miezemieze am 28.10.2007 um 11:29:

 

Ach ja Tel Flexstrom, die sitzen in Berlin.
O800/8080890.



Geschrieben von silvia am 28.10.2007 um 11:48:

 

Danke für die Info ..... Das meine ich eben mit Vorauskasse großes Grinsen



Geschrieben von Miezemieze am 28.10.2007 um 12:00:

 

Einfach einmal anrufen und fragen was es mit Monatsabschlags-
zahlungen dann kostet. Zeige ich Dir morgen einmal Silvia, so
schwer ist es dann nicht mehr großes Grinsen



Geschrieben von derschaefer am 28.10.2007 um 12:33:

 

Ich war bis jetzt immer bei Vattenfall und da werd ich wohl auch bleiben.Ehrlich gesagt habe ich mich auch noch nicht bemüht da bei anderen die Preise zu vergleichen. Ich bin auch soweit mit dem Service
zufrieden. Habe meinen Strom und auch die kostenlose Beratung welcher Tarif für mich der günstigste
ist und obwohl ich ja durch das Haus ( z.B. 4 Aquarien,5 PC, diverse Tv u.s.w.) einen höheren Stromverbrauch habe , bekam ich für das letzte Abrechnungsjahr noch 180,-€ zurück.
Ich denke das viele jetzt Billiganbieter auch noch kräftig erhöhen müßen um im Geschäft zubleiben.
Ich warte mit einem Wechsel jedenfalls noch ab.
Gruß Bernd



Geschrieben von Miezemieze am 28.10.2007 um 13:30:

 

Bei so vielen Stromfressern hätte ich gerne einmal
gewußt wie hoch Deine Monatszahlung denn ist?
Ich habe gerade meine Stromabrechnung für das
letzte Jahr bekommen, jeden Monat 39,00 Euro
gelöhnt und eine Nachforderung von 35,00 Euro.
Neue Monatszahlung ist auf 45,00 Euro festgelegt.
lg Ilona



Geschrieben von silvia am 28.10.2007 um 14:05:

 

Ich zahle zur Zeit 74 Euro pro Monat .
Das ist mir eigentlich schon zu viel .... Teufel

LG
Silvia


Powered by: Burning Board 2.2.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH