Alster Electronic Dart Liga (http://www.alster-dart.de/index.php)
- .:: Allgemeines ::. (http://www.alster-dart.de/board.php?boardid=3)
-- Umfragen (http://www.alster-dart.de/board.php?boardid=44)
--- Preiserhöhung für Lebensmittel...etc... alles wird Teurer ! (http://www.alster-dart.de/thread.php?threadid=13607)


Geschrieben von silvia am 01.08.2007 um 08:58:

  Preiserhöhung für Lebensmittel...etc... alles wird Teurer !

Hallo!

Milch, Butter ... Milchprodukte, Marmelade etc soll teurer werden. Teufel
Benzinpreise sollen so hoch wie nie werden?
Was sagt ihr dazu?
Wie reagiert ihr darauf?
Bin auf eure Meinung gespannt ?

LG
Silvia



Geschrieben von Miezemieze am 01.08.2007 um 09:24:

 

Das ist echt ein tolles Ding. Immer weniger Geld in der
Tasche (nach immer höheren Abzügen vom Brutto Lohn).
Der Euro ist sowieso ein Teuro, viele Lebensmittel
kosten dadurch schon die doppelte Menge. Strom um
7,5 % rauf. Was soll aus unserem Land nur noch werden.
Als ArbeitslosengeldII Empfänger hast Du im Monat doch
wirklich ganze Euro 128,00 zur Verfügung. Wenn jetzt noch
alle Milchprodukte um 50% steigen (Milch ist in den Billig-
läden schon länger um 7 Cent pro Liter teurer) dann ist
ungesunde Ernährung angesagt, weil man sich die Grund-
nahrungsmittel in der erforderlichen Menge nicht mehr
leisten kann.
Enderfolg mehr Krankheiten durch Mangelerscheinungen.
Verhältnise wie in den ärmsten Ländern der Welt - eine Tasse
Reis pro Tag. Oder wahlweise 2 Scheiben Brot mit Kratzmargarine.
Luxus Benzinpreise ist mir dabei egal, da es mich nicht betrifft.
Ach ja und nicht zu vergessen, ab Herbst soll das Brot auch
teurer werden.
Es wundert mich, dass die Menschen dagegen nicht protestieren
und auf die Straße gehen.
Es ist echt zum Haare raufen Haare raufen Kloppe Kloppe Haare raufen



Geschrieben von silvia am 01.08.2007 um 15:59:

 

Für mich ist das unbegreiflich da soll doch die Butter 250g schlappe 1,19 Euro kosten ?
Wo kommen wir da noch hin
Kein Wunder dass es immer mehr Freeganer gibt oder Menschen anfangen zu Containern Teufel
Ich krieg die Krise wenn ich darüber nachdenke !

Gruß
Silvia



Geschrieben von witch_hbg am 01.08.2007 um 22:37:

 

so langsam macht sich unsere regierung zum löffel......rauchverbot weil es der gesunheit schadet.......alkohol schadet der gesundheit.......


............klasse jungs und mädels .........mittlerweile kostet 1 liter bier weniger als ein halber liter milch........demnächst rufen die kinder ihren eltern zu.........das ist kein jim-beam...........


............................... Ironie ..............



Geschrieben von Wollehoch3 am 02.08.2007 um 13:33:

 

War auch gerade zum einkaufen,man bekommt ein Föhn wenn ich meine Geldbörse danach sehe.
Und fast nix im Rucksack. Aber Kohle genug ausgegeben.
Gruss an dir lieben Politiker,die haben ja genug Geld!!!!! Diäten,Gehälter
Steuerersparnis usw. usw.



Geschrieben von Bullgerd am 02.08.2007 um 14:10:

  Euro, kotz

Ich sag auch bloß "EURO"!!!!! Da haben uns
die Großindustriellen und Handelsketten über den Tisch gezogen und heute regt sich kaum noch einer auf.



Geschrieben von silvia am 03.08.2007 um 10:32:

 

Nach Preisanstieg bei Milch soll nun auch Brot teurer werden
Nach den Preissteigerungen für diverse Milchprodukte sollen nun auch Brot und andere Backwaren teurer werden. Im Gespräch ist dabei eine Steigerung von fünf bis neun Prozent. Schuld daran soll vor allem die Verarbeitung von Getreide zu Biosprit sein.
Weiterhin wollen die Bäckereien ihre gestiegenen Herstellungskosten an den Verbraucher weiterreichen. Dabei spielen vor allem die Preise für Strom, Benzin und Öl eine Rolle. Aber auch die nun steigenden Preise für Butter werden Einfluss haben.
Weitere Faktoren für den Anstieg der Preise sind neben Ernteausfällen auch die steigenden Getreidepreise. Den größten Preissprung innerhalb eines Jahres machte dabei Weizen. Die Bezugskosten für Weizen sind um 70 Prozent gestiegen.
Quelle: www.bild.t-online.de



Geschrieben von DirkMHi am 03.08.2007 um 11:49:

 

Ich finde es immer wieder witzig, wie hier nur halbherzig informierte Leute Ihre Meinungen Preisgeben....

Was hat denn bitte die Regierung mit den Milchpreisen zu tun?

Und wer gegen den Euro wettert, sollte sich mal schlau machen.... Es gab vor einigen Monaten einen Artikel dazu im Hamburger Abendblatt...

Die meisten Lebensmittel sind im vergleich zu D-Mark-Zeiten um 9-15 % billiger.... Und ich rede ausschließlich von dem, was in einem Supermarkt zu kaufen ist...

Das Restaurantketten und Pizzerien zum grossteil den Preis eins zu eins übernommen haben, steht ja wieder auf nem anderen Blatt, aber darum gehts in diesem Thread ja auch garnicht...

@ Miezemieze:

Es ist richtig, dass viele Dinge des Lebens sich verteuert haben (Zigaretten, Benzin und durch Quotierung und dergleichen nun auch Milchprodukte wie Quark, Käse, Butter, Milch etc.) und parallel dazu sich die Unterstützung nicht angeglichen hat. Aber daran wird nun gerade schon gearbeitet und ich denke mal innerhalb der nächsten zwei Monate auch eine Gesetzesänderung kommen.... in der Zwischenzeit werden aber die Milchprodukte wieder billiger geworden sein, spätestens in drei Wochen laut Expertenschätzungen. Es ist ja nicht tatsächlich so, dass wir zuwenig Milch hätten, sondern dass wir nicht alle Milch, die durch die Bauern erwirtschaftet wird, auch der Produktion zugeführt werden darf aufgrund hier in Europa geltender Quotenregelungen.

Selbiges gilt für Getreide und Kartoffeln... Neben den regulären problemen wie Ernteschäden oder gar Ausfällen gilt auch dort eine Quotierung, die jedem Land nur eine Begrenzte Menge für den Vertrieb zur Verfügung stellt...

Dirk



Geschrieben von witch_hbg am 03.08.2007 um 12:38:

 

ok dirk aber die quotengegelung wird doch von der regierung gemacht.......oder? also hat sie auch was damit zu tun ..........denke ich mal........und so wie es momentan aussieht bekomme ich tatsächlich ein bier günstiger als milch........und ich finde das kann es nicht sein.......milch ist ein grundnahrungsmittel.......und sollte für alle erschwinglich sein!........ Genau so .........meine meinung......



Geschrieben von DirkMHi am 03.08.2007 um 14:27:

 

Die Quotenregelung wird in Zusammenarbeit mit der EU gemacht, und zwar von den jeweiligen Landwirtschaftsverbänden.

Auf diese Weise soll gewährleistet werden, dass die Preise stabil bleiben und diese Lebensmittel zu solch fairen Preisen angeboten werden können, dass auch die Bauern davon überleben können.

Würde es diese Quotenregelung nicht geben, würden allein in Deutschland in den letzten 10 Jahren rund 85 % der Landwirtschaftsbetriebe dicht gemacht haben.

Und die meisten von uns sind sicher schon alt genug, um sich noch an die Ständigen Strassenstilllegungen durch die Traktoren erinnern zu können, oder?

Sooooo Lange ist das nämlich noch nicht her....

Natürlich sollten Grundnahrungsmittel weiterhin erschwinglich bleiben, und was BIER angeht, so gibt es das schon ziemlich lange günstiger als Milch, zumindest bestimmte Sorten Bier....
Augenzwinkern
Dirk



Geschrieben von witch_hbg am 03.08.2007 um 16:44:

 

stimmt dirk mit dem bier ist es schon länger so.......aber ist es nicht so.....man verdrängt einiges zu speziellen anlässen fällt einem das auf was schon lang gegeben ist!........



Geschrieben von DirkMHi am 03.08.2007 um 17:53:

 

Das ewige Laster der Deutschen...

noch in den 60ern und 70ern wäre eine solche Entwicklung nicht möglich gewesen...

Da wären jeden Tag zehntausende auf die Strassen gegangen, um ihrem Unmut ausdruck zu verleihen....

Heute? Strompreiserhöhungen um über 25 % in weniger als drei Jahren, die Nachweislich nur dem Stromerzeuger Geld in die Taschen spülen, Studiengebühren, die es ärmeren Leuten fast unmöglich machen, zu studieren, gerade hier in Hamburg ein Bürgermeister, der trotz Bürgerentscheiden sich über den Willen seiner Wähler hinwegsetzt, und alle grummeln nur resignierter Weise vor sich hin....

Mal sehen, wann hier in Deutschland der Knoten Platzt... die Franzosen sind uns da etwas voraus und lassen sich schon längst nicht mehr alles gefallen...

Dirk



Geschrieben von witch_hbg am 03.08.2007 um 18:50:

 

das stimmt mir wurde mal erzählt das die franzosen alle strassen mit den brummis dicht gemacht haben wegen unterbezahlung im fuhrwesen .......alle waren sich einig......



Geschrieben von loony am 03.08.2007 um 20:54:

 

ich finde das zwar nicht schön so eine erhöhung aber gegen an stänkern lohnt sich doch auch nicht smile ich lass es komen wie es kommt und mit dem benzin is mir voll schnuppe ich fahre bahn und damit komm ich auch zum ziel Augenzwinkern



Geschrieben von witch_hbg am 03.08.2007 um 22:35:

 

Zitat:
Original von loony
ich finde das zwar nicht schön so eine erhöhung aber gegen an stänkern lohnt sich doch auch nicht smile ich lass es komen wie es kommt und mit dem benzin is mir voll schnuppe ich fahre bahn und damit komm ich auch zum ziel Augenzwinkern



stimmt sohneman ........mit der bahn kommt man auch an........die nächste erhöhung steht schon bevor......... geschockt



Geschrieben von silvia am 04.08.2007 um 14:25:

 

Eben so günstig ist die BAhn nämlich auch nicht .... geschockt



Geschrieben von Roadrunner am 05.08.2007 um 20:22:

  RE: Euro, kotz

Zitat:
Original von Bullgerd
Ich sag auch bloß "EURO"!!!!! Da haben uns
die Großindustriellen und Handelsketten über den Tisch gezogen und heute regt sich kaum noch einer auf.


Ich glaube schon, dass sich anfangs mehr als genug Menschen über den
angesagten EURO geärgert haben. Bloss die Deutschen sind ja soooooo
angepaßt, die lassen doch fast alles mit sich machen!

Die Franzosen z.B. sind da wesentlich besser: Die gehen fast geschlossen
auf die Straße und demonstrieren. Da mußte die französische Regierung
z.B. eine geplante Steuererhöhung wieder zurücknehmen.

Genau so



Geschrieben von silvia am 31.10.2007 um 13:43:

 

Der Wahnsinn geht weiter...

Nudeln, Reis und Fruchtsäfte sollen auch teurer werden geschockt

LG
Silvia



Geschrieben von Miezemieze am 31.10.2007 um 14:19:

 

Man kann aus Brennesseln und Gras auch tolle Salate
machen und sonst kann man ja Baumrinde oder Busch
und Baumwurzeln futtern, zurück in den Busch großes Grinsen



Geschrieben von silvia am 31.10.2007 um 14:29:

 

Genau oder im Ferro Markt Schweinefüße kaufen ! Besonders günstig im Moment ! großes Grinsen ....

Kochen Grillen Prost

LG
Silvia


Powered by: Burning Board 2.2.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH